Projekte
HerfOrte - Die Online-Community
   
Parti-Scouts mischen sich ein!
 

     Der StJR wurde als einer von vier Jugendringen ausgewählt, um ein großes Praxisprojekt zu einmischender Jugendpolitik in Herford starten zu dürfen. Die Interessen junger Menschen in allen politischen, verwaltungstechnischen und gesellschaftlichen Entscheidungen zu berücksichtigen - die fordern Jugendverbände auf kommunaler und Landesebene schon länger. Nun setzen die Jugendverbände in Solingen, Duisburg, Coesfeld und eben auch Herford diese Forderungen konkret um und probieren aus, wie einmischende Jugendpolitik vor Ort aussehen kann. Das Projekt ist Teil der Initiative "umdenken - jungdenken: Frische Ideen für NRW" des Landesjugendringes NRW.   
Hinter dem Wortspiel HerfOrte, das aus den Worten "Herford" und "Orte" besteht, verbirgt sich ein virtueller, interaktiver Kinder- und Jugendstadtplan von und für Herforder Kinder und Jugendliche im Alter von ca. sechs bis 14 Jahren.
Die Seite soll 2013 nach einem kompletten Relaunch in neuem Design und mit erweiterten Nutzungsmöglichkeiten (Blog-Bereich, Veranstaltungskalender, Kinderpolitische Seite, e-Partizipation) als qualitativ hochwertiges Internet-Beteiligungs-Angebot für Herforder Kinder und Jugendliche online gehen. Das Besondere an der HerfOrte-Seite ist, dass sie nicht ausschließlich von Erwachsenen, sondern in erster Linie von Herforder Kindern und Jugendlichen selbst gestaltet wird. Hier mehr...
   
Hier in Herford sieht das Praxisprojekt "Parti-Scouts mischen sich ein!" vor, Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren aus jeweils unterschiedlichen Stadtteilen zu Experten für Kinderrechte und Beteiligung auszubilden, die dann als Ansprechpartner/innen für alle jungen Menschen der Stadt Herford fungieren. Die Parti-Scouts werden nach erfolgreichem Abschluss mit einem Zertifikat ausgezeichnet und sollen dann wiederum in Ausschüssen und Gremien wie den Bezirkskonferenzen, der AG 78 oder dem Jugendhilfeausschuss die Interessen der Jugendlichen der Stadt Herford vertreten und bei anstehenden stadtplanerischen Entscheidungen als Multiplikator/innen einbezogen werden. 

Weitere Informationen zur Initiative gibt es beim Landesjugendring unter www.umdenken-jungdenken.de.

 
         
Medienprojekte und -Qualifikation
   
Social Day Herford
 
       


   

Alte wie neue Medien bieten unzählige Chancen und Möglichkeiten zur praktischen Gestaltung, sie bergen aber auch Risiken und Gefahren. Der Stadtjugendring Herford e.V. bietet daher in regelmäßigen Abständen medienpädagogische Workshops und Projekte für unterschiedliche Zielgruppen an. Eine weitere Aufgabe ist die medienpädagogische Qualifizierung von MultiplikatorInnen dar.
Ganz NEU ab 2014: Medienprojekte und Schulungen im Rahmen des Medienpass NRW für Grundschulen und Jugendeinrichtungen. Alle Angebote sind aufgrund einer großzügigen Spende kostenlos, also weiterlesen unter www.herforte.de und gleich bewerben!

 

   Unter dem Motto "Mach dich stark für Gutes" veranstaltet der Stadtjugendring Herford e.V. unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Bruno Wollbrink ein neuartiges, groß angelegtes Spendenprojekt, den "Social Day Herford".
Hier lesen Sie mehr...
 
         
Das Bildungs- und Teilhabepaket
   
Partizipation
 
 

 

   

 

 
Seit 2011 haben bedürftige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene einen Rechtsanspruch aufs "Mitmachen". 
Im Stadtbezirk Nord stehen Mitarbeiterinnen der Stadtjugendringes Herford leistungsberechtigten, aber auch Schulen und Kitas mit Rat und Tat zur Seite
    Im Rahmen der aktuellen Jugendförderplanung 2011-2012 hat der Stadtjugendring die Aufgabe übernommen, federführend im Bereich der Partizipation tätig zu werden. Seit 2011 fanden unterschiedliche Beteiligungsprojekte vor allem in der Herforder Nordstadt ("Stadtteil-Scouts", "Mein Leben, meine Stadt", "Nordstadt goes mobil(e)") statt. In 2013 fand die Ausbildung von jugendlichen Parti-Trainern als Experten für Kinderrechte in Herford statt. In 2014 folgte das Projekt "Herforder Kinder nehmen die Bürgermeisterkandidaten unter die Lupe. Mehr dazu unter www.herforte.de  
         
Der Tag der Jugend
   
 
Herfords Kleine GROßE Helden
 

   

 

 
Der Informationstag der Herforder Jugendverbände mit dem Namen "Jugend in @ktion" findet einmal im Jahr in der Innenstadt statt. Verschiedene Jugendverbände präsentieren sich mit einem bunten Spiel- und Mitmachprogramm und unterschiedlichen Darbietungen auf der großen Showbühne. Hier lesen Sie mehr vom Tag der Jugend...
2012
2011
2010

2009
2008
     Im Rahmen des "Kleine GROßE-Helden Projektes" des Stadtjugendringes Herford e.V. werden in jedem Jahr Mädchen und Jungen zwischen 6 und 14 Jahren aus Herford gesucht, die etwas Außergewöhnliches geleistet, also z.B. ein Tier gerettet, einen schlimmen Streit geschlichtet oder einem kranken Menschen geholfen haben. Die Helden werden mit einer Ehrung durch den Bürgermeister in Rahmen des Weltkindertages, einem Stern auf dem Gänsemarkt und einem Geldpreis geehrt. So soll eine nachhaltige Wertschätzung des Engagements von Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden, sie sollen ermutigt werden, sich für Menschen oder Tiere in Notsituationen stark zu machen anstatt die Augen zu verschließen.
         
         
         
       
         
 
Home
Wir über uns
Mitglieder
Projekte
Info-Pool
Kalender
JK Punch
Impressum